Einblicke ins neue Herzenssache Kinderhaus

Das neue Kinderhaus ist fertig! Und hat still und leise seinen Betrieb aufgenommen.

Leider fiel die Eröffnungsfeier des neuen Herzenssache Kinderhauses der Fachklinik Villa Maria Ende März wegen der aktuellen Pandemie-Lage aus. Doch nicht nur das: die Lage führte zusätzlich zu neuen Verzögerungen, da Handwerksbetriebe ihre Arbeiten nicht wie üblich zu Ende bringen konnten. Und am Ende mussten wir noch einige Wochen länger auf die Freigabe durch das örtliche Bauamt warten.

Doch Anfang Mai ging dann doch alles ziemlich schnell. Die letzten Um- und Einräumarbeiten waren abgeschlossen, und dann ging es los: Die Kinder durften die neuen Räume erkunden und fühlten sich gleich sichtlich wohl. Das neue Herzenssache Kinderhaus enthält nun:

  • mehr Platz zum Spielen und Toben
  • mehr Platz zum Krabbeln und Erkunden
  • mehr Platz zum Träumen und Ausruhen
  • mehr Platz zum Lernen und Ausprobieren
  • mehr Platz, um Kind sein zu dürfen.

Ohne die überwältigende Hilfe der Herzenssache e.V. und den vielen Spender_innen wäre das alles nicht möglich gewesen! Ihnen allen gilt ein herzlicher Dank! Wenn es die Situation wieder zulässt, werden wir die Eröffnungs- und Dankesfeier nachholen.

Ein kleines Highlight kam am Ende noch hinzu: Der bisher geplante Schlafraum hat mithilfe von Licht- und Toninstallationen ein Upgrade auf einen Snoezle-Raum bekommen, in dem die Kinder des Herzenssache Kinderhauses jederzeit Ruhe und Entspannung finden können. Das Upgrade war durch die Unterstützung der ProNES Automation GmbH möglich geworden, die uns seit vielen Jahren verbunden sind und unsere Arbeit fördern.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.