Perspektivenwechsel

Wir schauen in der Rubrik Freiheit ohne Druck – Hintergrund aus der Perspektive von suchtkranken Eltern auf ihre Kinder. Denn gerade läuft die COA – Aktionswoche, in der weltweit auf die Situation von Kindern aus suchtbelasteten Familien aufmerksam gemacht wird. Dazu hat Dirk mit Peter gesprochen, einem suchtkranken Vater, der seine Gedanken zu dem Thema in einem Rap-Text zusammengetragen hat.

Shownotes:

Link zur COA-Aktionswoche: https://coa-aktionswoche.de

Photo by Greta Schölderle Møller on Unsplash

2 Kommentare
  1. Pasi sagte:

    Hey! Zuerst einmal muss und möchte ich mich bedanken, dass es diesen Podcast gibt. Ich bin vor 2 Tagen zufällig auf euch gestoßen und wollte schon die eine oder andere Folge kommentieren.
    Peters Raptext und seine Geschichte haben mich gepackt und ich wünsche ihm nicht nur eine zufriedene Abstinenz, sondern glaube auch daran. Super reflektiert!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.