Net-Piloten gegen Mediensucht

Neues Peer-Projekt für die Schule hilft dabei, Mediensucht zu verhindern.

Am 27. und am 28. März fand in der NIDRO Beratungsstelle Speyer die erste Multiplikator_innenschulung für das Projekt „Net-Piloten“ statt. Martin Hügel, Fachreferent für Glücksspielsucht und Medienabhängigkeit bei den NIDRO Beratungsstellen Speyer und Germersheim im Therapieverbund Ludwigsmühle, schulte dabei 12 Lehrer_innen bzw. Schulsozialarbeiter_innen aus 6 Schulen zum Thema „Prävention von Internetsucht“. 

„Die Net-Piloten sind ein Projekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in Kooperation mit der Landeszentrale Gesundheitsförderung Rheinland-Pfalz, bei dem als Peer-to-Peer-Projekt eine hohe Wirksamkeit zu erwarten ist,“ erläutert Hügel. „Die Idee dahinter: Nicht Eltern oder Lehre_innen erklären, wann Mediennutzung zu viel ist, sondern ältere Schüler_innen arbeiten mit jüngeren und können mehr bewirken, ohne den erwachsenen Zeigefinger zu erheben.“

An den beteiligten Schulen bilden die nun geschulten Fachkräfte Schüler_innen der Klassenstufe 8 aus, die dann als interne Expert_innen zur Mediennutzung zur Verfügung stehen. Ihre Hauptaufgabe ist es, zwei Doppelstunden in der Klassenstufe 5 zu Mediensucht zu halten und als Ansprechpartner_innen da zu sein. 

Die Teilnehmer_innen der Net-Piloten-Schulung im März in der NIDRO Speyer.

Die Ausbildung beinhaltet neben der Auseinandersetzung mit den eigenen Nutzungsgewohnheiten und das Wissen um Sucht auch die Gesprächsführung, so dass die ausgebildeten Net-Piloten auch als Gesprächspartner_innen in der Schule zur Verfügung stehen. Auch dienen sie als Lots_innen, die im Bedarfsfalle Betroffene (oder deren Eltern) an die Fachstelle Spielsucht der NIDRO-Beratungsstellen vermitteln sollen.

Die Schüler_innen erhalten nach der Ausbildung ein Zertifikat, das beispielsweise auch als Nachweis der besonderen Fähigkeiten und des sozialen Engagements für spätere Bewerbungen geeignet ist. 

Für weitere Informationen hilft Hr. Hügel gerne weiter: Kontakt zur Fachstelle Spielsucht

Photo by Igor Miske on Unsplash

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.