Aktionstag Suchtberatung 2021 in Speyer und Neustadt

Einblicke in unsere Aktionen

In diesem Jahr konnten wir uns trotz steigender Corona-Zahlen den Aktionstag Suchtberatung unter dem Motto „Kommunal wertvoll“ mit unseren NIDRO-Suchtberatungsstellen tatkräftig beteiligen.

Weiterlesen

Die zentrale Forderung bleibt: Suchtberatung als kommunale Pflichtaufgabe verankern und auskömmlich finanzieren

Pressemitteilung zum diesjährigen Aktionstag Suchtberatung unter dem Motto „Suchthilfe wirkt“

Am diesjährigen Aktionstag Suchtberatung am 10. November beteiligen sich bundesweit eine Vielzahl von Suchtberatungsstelle und fordern mit Nachdruck – ebenso wie wir – Suchtberatung als kommunale Pflichtaufgabe zu verankern und sie endlich kostendeckend und damit stabil zu finanzieren. Wird dies nicht umgesetzt, werden in den nächsten Jahren viele Beratungsstellen schließen müssen. Eine davon könnte die NIDRO Speyer / Rhein-Pfalz-Kreis sein.

Weiterlesen

Vertrag zur Fortführung der Drogen- und Suchtberatungsstelle unter Dach und Fach

Die Stadt Neustadt an der Weinstraße und der Therapieverbund Ludwigsmühle GmbH aus Landau haben den Vertrag über den künftigen Betrieb der Drogen- und Suchtberatung in Neustadt an der Weinstraße unterschrieben. Auf dem Postweg tauschten Bürgermeister Ingo Röthlingshöfer und Geschäftsführer Dr. Dirk Kratz die entsprechenden Unterlagen aus.

Weiterlesen

NIDRO in der SWR Landesschau Rheinland-Pfalz

Im Zusammenhang mit dem Aktionstag Suchtberatung „Kommunal wertvoll!“ am 4. November 2020 hat die SWR Landesschau Rheinland-Pfalz einen kleinen Beitrag über unsere NIDRO Suchtberatung gedreht:

Weiterlesen

Aktionstag Suchtberatung 2020 in Speyer

Einblicke in unsere Aktion in der NIDRO Suchtberatung in Speyer

Anlässlich des Aktionstages Suchtberatung unter dem Motto „Kommunal wertvoll“ in unseren NIDRO-Suchtberatungsstellen waren eigentlich jeweils eine Mahnwache in Speyer und in Germersheim geplant, zu denen sich sogar kommunale Spitzenvertreter_innen zu Gesprächen angekündigt hatten. Die Corona-Pandemie hat diesem Plan allerdings einen Strich durch die Rechnung gemacht, so dass wir unsere Aktion kurzerhand in den Hof der NIDRO Speyer verlegt haben.

Weiterlesen

Suchtberatung als kommunale Pflichtaufgabe verankern und auskömmlich finanzieren

Pressemitteilung der der Landesstelle für Suchtfragen in der LIGA Rheinland-Pfalz zum heutigen Aktionstag Suchtberatung „Kommunal wertvoll“

In Rheinland-Pfalz werden in den 43 Suchtberatungsstellen mit ihren 16 Außenstellen jährlich knapp 14.000 suchtkranke Menschen und deren Angehörige durch Fachkräfte beraten, begleitet, behandelt und in weiterführende Angebote der Suchthilfe vermittelt. Damit bilden sie eine wichtige Brücke in das Gesundheitssystem. Von einer stabilen und auskömmlichen Finanzierung ist die Suchtberatung jedoch vielfach weit entfernt.

Die Corona-Pandemie hat die Situation noch verschärft. Zum Aktionstag Suchtberatung „Kommunal wertvoll“ am 4. November plädiert die Landesstelle für Suchtfragen Rheinland-Pfalz mit Nachdruck dafür, Suchtberatung als kommunale Pflichtaufgabe zu verankern und sie endlich kostendeckend und damit stabil zu finanzieren.

Weiterlesen

Net-Piloten gegen Mediensucht 2.0

Zum 2. Mal wurden im Therapieverbund Ludwigsmühle Multiplikator_innen für Net-Piloten-Projekt ausgebildet.

Am 12. und am 13. November fanden in der NIDRO Beratungsstelle die zweite Multiplikator_innenschulung für das Projekt Net-Piloten statt. Martin Hügel, Fachreferent für Medienabhängigkeit in unseren NIDRO Beratungsstellen Speyer und Germersheim, schulte dabei 8 Lehrer_innen bzw. Sozialarbeiter_innen aus 4 Schulen zum Net-Piloten-Ausbilder_innen

Weiterlesen

#schweigenbrechen bei Gewalt gegen Frauen

Gewalt gegen Frauen ist keine Privatsache. Gewalt gegen Frauen geht uns alle an. Deshalb möchten wir im Therapieverbund Ludwigsmühle mit unserer Fachstelle Frauen und Sucht im Rahmen der bundesweiten Aktion #schweigenbrechen des bundesweiten Hilfetelefons Gewalt gegen Frauen betroffenen Frauen Mut machen, über das Erlebte zu sprechen und nicht aus Scham und Angst weiter zu schweigen. Dazu unterstützen wir den internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25.11.2019.

Weiterlesen

Smombies, Loot, Familienstreit

Themen wie Handysucht, Internetsucht oder Computerspielsucht haben eine hohe Konjunktur, gerne verbunden mit neuen Begriffen wie „Smombie“ (Verbindung zwischen „Smartphone“ und „Zombie“), womit beispielsweise Handy-Dauernutzer*innen bezeichnet werden. Nachdem wir in der letzten Folge über das Thema Glücksspielsucht auch das Thema Lootboxen gestreift haben, wollen wir uns in dieser Episode näher mit dem Themenfeld Medienabhängigkeit beschäftigen. Wie könnte man dieses Phänomen umschreiben? Wo liegen tatsächlich die Gefahren und wann wird es zu einer kulturpessimistischen Diskussion? Kann man von Serien-Streaming süchtig werden? Und vor allem: Was kann man tun, wenn in der Familie wieder mal Streit über den Medienkonsum ausgebrochen ist, bevor Router versteckt oder Handys entzogen werden müssen?

Dirk spricht zur Klärung dieser und weiterer Fragen erneut mit dem Medienpädagogen Martin Hügel von Fachstelle Spielsucht im Therapieverbund Ludwigsmühle.

Weiterlesen

Net-Piloten gegen Mediensucht

Neues Peer-Projekt für die Schule hilft dabei, Mediensucht zu verhindern.

Am 27. und am 28. März fand in der NIDRO Beratungsstelle Speyer die erste Multiplikator_innenschulung für das Projekt „Net-Piloten“ statt. Martin Hügel, Fachreferent für Glücksspielsucht und Medienabhängigkeit bei den NIDRO Beratungsstellen Speyer und Germersheim im Therapieverbund Ludwigsmühle, schulte dabei 12 Lehrer_innen bzw. Schulsozialarbeiter_innen aus 6 Schulen zum Thema „Prävention von Internetsucht“. 

Weiterlesen