Suchtbelasteten Familien helfen – ohne Stigmatisierung

Mit dieser Folge kriegt ihr einen Livemitschnitt vom ersten Vortrag zum Jubiläumsjahr des Therapieverbundes Ludwigsmühle auf die Ohren. Hierfür hatten wir einen hochkarätigen Gast im Livestream: Prof. Dr. Ulrich Zimmermann – Chefarzt der Klinik für Suchtmedizin und Psychotherapie am kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost.

Er referiert über den Hilfebedarf und spezifische Angebote für suchtkranke schwangere Frauen, Mütter und Väter. Gerade im Zusammenhang mit der Geburt besteht ein offenes Zeitfenster in dem einerseits die Bereitschaft zu Änderungen des Suchtmittelkonsums besonders hoch, die Möglichkeiten zu stationärer Behandlung aber besonders schlecht sind. Am Universitätsklinikum Dresden wurde deshalb ein interdisziplinäres ambulantes Therapieprogramm erarbeitet, dessen Methoden und Ergebnisse vorgestellt werden. Insgesamt konnte angesichts der hoch risikobehafteten alkohol- und drogenabhängigen Teilnehmer_innen eine überraschend hohe Haltequote erreicht werden. Überleitungen in stationäre Entgiftung bzw. Rehabilitationsbehandlung gelangen leichter als ohne ambulante Vorbehandlung.

Weitere Infos und Aktionen zum Jubiläum unseres Trägers: https://www.ludwigsmuehle.de/40jahreverbunden/

Zum Youtube-Video: https://www.youtube.com/watch?v=fN6Hg2iyf3w&t=1s

Habt ihr Fragen oder Anmerkungen zum Vortrag? Schreibt es uns gerne in die Kommentare oder schreibt uns auf

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.